380.000 Volt - Der grosse Stromausfall

Berlin bei Einbruch der Dämmerung. Millionen Lichter, Scheinwerfer und Neonsignale erhellen die deutsche Mega-City, als Ingenieurin Anja ihren Dienst beim Energiekonzern antritt. Ein Routine-Abend, wie es zunächst scheint. Doch dann stellt Anja ungewöhnliche Stromschwankungen in er Alphaleitung fest. Beim Check der Trafos im Umspannwerk kommt es zu einem schrecklichen Unfall, bei dem einer von Anjas Kollegen ums Leben kommt. Damit nicht genug: Unmittelbar danach bricht die Stromversorgung im ganzen Nordosten der Stadt komplett zusammen. Mit fatalen Folgen für die Bevölkerung, wie sich bald herausstellen wird. Denn von der einen auf die andere Minute scheint plötzliche jede Form von Ordnung, Sicherheit und zivilem Leben ausgelöscht zu sein. Fieberhaft versuchen Anja und Wartungstechniker Volanski alles, um Berlin endlich wieder mit Strom zu versorgen. ein lebensgefährlicher Wettlauf gegen die Zeit und damit gegen Chaos und Anarchie beginnt...Katastrophenfilm.